Regionalforum Nordhessen: Kantine sucht Region?!

Für das Regionalforum „Kantine sucht Region?!“ haben wir Praktiker eingeladen, die von ihren Erfahrungen berichten und Strategien aufzeigen, wie ein erfolgreicher Einsatz von regional und ökologisch erzeugtem Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung möglich ist.

07. März 2018, 13.30 bis 18.00 Uhr, Bürgerhaus der Stadt Kassel, Rathaus, Obere Königstr. 8, 34117 Kassel

(Bio-) Fleisch aus der Region – ob in der Kita, in der Schule, in der Kantine der Firma oder im Pflegeheim – ist ein Gewinn für alle: Landwirte, Metzger und Konsumenten und vorallem auch für die Region selbst in der die Wertschöpfung und damit auch die Arbeitsplätze rund um die Produktion, Verarbeitung und Zubereitung der Lebensmittel unterstützt werden.

Aber wie kann das gehen? Ist die Nachfrage da, um meine Rinder hier in der Region zu vermarkten? Ist das Angebot ausreichend vorhanden, um auch Kantinen zu beliefern und ist das Ganze nicht zu teuer und zu aufwendig? Und wer liefert das? Für das Regionalforum „Kantine sucht Landwirt?!“ haben wir Praktiker eingeladen, die von ihren Erfahrungen berichten und Strategien aufzeigen, wie ein erfolgreicher Einsatz von regionalen und ökologisch erzeugtem Fleisch in der Gemeinschaftsverpflegung möglich ist.

Hier geht’s zum ausführlichen Programm.

Bitte melden Sie sich mit diesen Anmeldebogen für die Veranstaltung an.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Aktionsgemeinschaft Echt Hessisch in Zusammenarbeit mit NAHhaft e.V., der Stadt Kassel, Ökomodellregion Nordhessen, Kreisbauernverbände Kassel und Werra-Meißner, Fleischerinnung Stadt Kassel und Landkreis Kassel sowie Werra-Meißner-Kreis sowie Essbare Stadt e.V.

News