Inhaltlich-konzeptionelle Beratung des Berliner ‚Forum für gutes Essen‘

Im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz berät NAHhaft das 'Forum für gutes Essen' bei der Entwicklung seiner inhaltlichen Grundlagen.

Projektmanagement, Beratungsdienstleistungen

Das Forum für gutes Essen ist ein Arbeits- und Dialoggremium mit dem Ziel, das Ernährungssystem in der Region Berlin zukunftsfähig zu gestalten. Initiiert durch die Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz kommen im Forum für gutes Essen hierzu Personen zusammen, die unterschiedliche Perspektiven auf „gutes Essen“ in der Region Berlin-Brandenburg repräsentieren: z.B. Erzeugung, Verarbeitung, Lagerung, Transport, Logistik, Handel, Konsum und Entsorgung von Lebensmitteln; Wissenschaft, Forschung, Bildung; Biologische Vielfalt, Boden, Klimawandel, Flächen, Wasser, Gesundheit, Genuss, Ernährungssicherheit, soziale und interkulturelle Aspekte sowie überregionale Zusammenarbeit.

– Auf der Basis von Fragebögen, Analysen, Zukunftswerkstätten und internationalen Erfahrungen unterstützt NAHhaft das Forum inhaltlich bei der Entwicklung seiner strategischen und thematischen Ausrichtung.

– Mit Hilfe themenspezifischer Dossiers fundieren wir die inhaltliche Arbeit der einzelnen Arbeitsgruppen und unterstützen diese bei der Entwicklung von Zielen, Maßnahmen und Indikatoren

– Durch inhaltliche Diskussions- und Verfahrensvorschläge bereiten wir die Sitzungen des Forums konzeptionell vor.

– Wir entwickeln ein Konzept für die Öffentlichkeitsarbeit des Forums.

Weitere Hintergrundinformationen und alle Fakten zum Forum für gutes Essen finden Sie hier.

NAHhaft-Projektteam
Timo Eckhardt
Alexander Schrode
Dr. Alexandra Botzat

Gefördert durch
Berliner Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz

Kooperationspartner
Stiftung Zukunft Berlin

Erzählen Sie Bekannten und Freunden von NAHhaft

Weitere Projekte